Die Firmengründer Else und Egon Hohl

Geschichte

Unser Betrieb besteht bereits seit 1947 und wird inzwischen in der dritten Generation geführt.

Die Firmengründer der Hohl KG, Else und Egon Hohl, begannen 1947 in ihrem Wohnhaus in Birkenfeld mit Vergolden, Versilbern, Rhodinieren und Polieren von Metallen.

Schon bald erfolgte der Umzug in die Bahnhofstraße in Birkenfeld und schon sehr frühzeitig haben sie sich auf das Eloxieren und Chromatieren von Aluminium spezialisiert.

Ständige Verbesserungen der Arbeitsprozesse standen bereits von Beginn an im Mittelpunkt der Firmenpolitik.

Der Erfolg blieb nicht aus und im Jahr 1987 bezogen wir aus Kapazitätsgründen neue Betriebsräume in der Dornierstraße 2 in Birkenfeld bei Pforzheim. Bereits damals wurde der Einhaltung von Umweltschutzanforderungen sehr hohe Priorität eingeräumt.
Im Jahr 1991 wurde die Hohl KG in die HOHL GmbH umgewandelt.

Nachträgliche bauliche Erweiterungen im Fertigungsbereich, im Jahr 2002, haben uns bis heute in die Lage versetzt, den Ansprüchen unserer Kunden stets voll zu entsprechen. 

Betriebsausflug 1960
Altes Firmengebäude der Hohl KG
Die Aufspannerei in der Anfangszeit